Kunst & Kultur - für jeden vor Ort


Gute Nachrichten! Das Kulturhaus öffnet wieder die Türen!

 

Folgende Bestimmungen gelten und sind einzuhalten:
  • Eintritt nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung oder per Mail.
  • Einlass nur mit einem gültigen (Schnelltest 24 Std., PCR-Test 48 Std.) negativen COVID-19-Test -  praktischerweise kann man den hier im BGZ  im Testzentrum Neugraben machen  -  oder Vorlage einer Impf- oder Genesungsbescheinigung.
  • Es erfolgt eine Kontaktnachverfolgung durch Hinterlegung der personenbezogenen Daten, die vor dem Einlass hinterlegt werden müssen.

 

Das aktuelle Sicherheitskonzept des Kulturhauses finden Sie hier: (...)

 

Mit großer Freude und Aufregung nun auf die Türen und uns allen eine gesunde, kulturvolle und spannende Wiederbegegnung!

 

Corona: Aktuelle Verordnung zur Eindämmung - hamburg.de


 

Kulturhaus
JoLa

Herzlich willkommen im Kulturhaus!

 

Im Jahre 1980 entstand in Hausbruch ein Ort für Menschen in Süderelbe, um kreativ tätig zu werden. Das „Kulturhaus Süderelbe“ wurde als Verein in den Räumen des „Alten Jägerhofs“ gegründet. Aus dieser Gründerzeitvilla, inmitten eines großzügigen Parkgeländes am Ehestorfer Heuweg, zog das Kulturhaus 2012 ins gut und zentral angebundene Bildungs- und Gemeinschaftszentrum („BGZ“) Süderelbe am Neugrabener Bahnhof.

 

Der Angebotsbereich des Kulturhauses nach dem Motto „Kunst & Kultur – für jeden vor Ort“, ist groß: Kurse, Workshops, Konzerte, Integrationsangebote, Kino, Süderelbe‐Orchester, Fortbildungsangebote etc. finden hier statt.

Zahlreiche neue Kooperationen, Projekte und Angebote sind in den letzten Jahren entstanden und der neue Quartiersraum „JoLa“ bietet viele Möglichkeiten für Kultur und Begegnung.

 

Das Kulturhaus nimmt mit seinen weiteren Hauptnutzern im BGZ eine Schlüsselposition in der Stadtentwicklung und in der Bildungslandschaft im Süderelberaum ein.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

1980-2020: 40 Jahre Kulturhaus Süderelbe
Historie 40 Jahre Kulturhaus - Eckpunkte

Das Video zur Feier "40 Jahre Kulturhaus Süderelbe" können Sie hier per Klick ansehen