BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Fortbildung zur Sprachförderkraft mit künstlerischen Mitteln

Kinder

 

Sprache ist ein wesentlicher Bestandteil für einen erfolgreichen Lebens- und Bildungsweg. Mit der gemeinsamen Initiative von KIKU und Buntsprecht wollen wir Kindern, die Deutsch als Zweitsprache lernen, Sprachkompetenz mit Spiel und Spaß vermitteln. Die Verbindung von Kunst und Sprache, von Kreativität und Kommunikation ist unser Ziel. Und das so früh wie möglich! Wir suchen Künstler*innen, Kultur- und Theaterpädagog*innen, Erzieher*innen und Lehrer*innen, die ihr Repertoire erweitern wollen. In der Fortbildung zur zertifizierten Sprachförderkraft lernen Sie, wie künstlerische Praxis sprachförderlich eingesetzt werden kann.

 

Die Fortbildung zur zertifizierten Sprachförderkraft findet in Kooperation mit dem  Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI Hamburg) statt. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein Zertifikat, das von allen Hamburger Schulen anerkannt wird.

 

Die noch herrschenden Pandemie-Einschränkungen hatten bei uns einige Terminverschiebungen bei der Fortbildungsreihe 2020 zur Folge. Nun starten wir hoffnungsfoll in eine neue Runde 2021 / 2022 mit folgenden Terminen:

  • Modul 1:  Sprache & kulturelle Bildung Sa.18. Spt. 2021

  • Modul 2:  Grundlagen des Zweitspracherwerbs Sa, 13. Nov. 2021

  • Modul 3:  Stolpersteine der deutschen Sprache Sa. 11. Dez. 2021

  • Modul 4:  Literacy, Sa. 22. Jan. 2022

  • Modul 5:  Spracharbeit mit geflüchteten Kindern, Sa. 26. Mrz. 2022

  • Modul 6:  Praxis, Praxis, Praxis, Sa. 07. Mai 2022

Jeweils von 10 bis 17 Uhr

 

Ausführliche Infos zur Fortbildung finden Sie hier:

Zertifitierte Sprachförderkraft mit künstlerischen Mitteln 2021

 

Anmeldungen bitte möglichst per E-Mail an:

Stephan Kaiser,

Tel.: 040-7967222
Kulturhaus Süderelbe
Am Johannisland 2
21147 Hamburg

 

Kontakt im KIKU:
Tanja Hausmann,

Tel.: 040 - 739 280 95
Lohbrügger Markt 5
21031 Hamburg

 

Die Teilnahmegebühr für alle sechs Termine beträgt € 380,-

 

Wir bitten bei Anmeldung um Überweisung der Gesamtsumme an das Konto des
Kulturhaus Süderelbe e.V. bei der HASPA
IBAN: DE25200505501087210793
BIC: HASPDEHHXXX

 

Kontakt

Kulturhaus Süderelbe e.V.
Am Johannisland 2
21147 Hamburg

 

Telefon: 040 7967222

E-Mail:

 

Logo


Hier können Sie unseren NEWSLETTER bestellen

 
JoLa
 
Sonstiges