040 7967222
Link verschicken   Drucken
 

Kursprogramm

Sommersemester startet am 3. Februar im Kulturhaus

Ein neues Semester mit zahlreichen Möglichkeiten, sich unter fachkundiger Anleitung kreativ zu betätigen, startet am 3. Februar 2020. Zu zivilen Preisen kann hier im Bereich bildende Kunst gemalt, gezeichnet, geschnitzt oder getöpfert werden. Im Musikbereich und im Bereich Bewegung findet ebenfalls wöchentlicher Unterricht statt. Es gibt noch freie Kursplätze. Eine Probestunde kann vereinbart werden.

 

Zum ersten Mal wird dienstags von 11 bis 13 Uhr „Kunst als Sprache der Intuition“ im Kulturhaus angeboten. In dem Kurs sollen die Teilnehmer  versuchen, mit der Kunst ihre Intuition einzufangen. Das heißt, die inneren Bilder, die oft schwer zu beschreiben sind, malerisch auf die Leinwand zu bringen. Dabei wird mit der Kunst als Bildsprache experimentiert. Als Hilfsmittel stehen unterschiedliche Farben und Materialien zur Verfügung, darüber hinaus wird auch mit Collage, Fotos und Poesie gearbeitet. Probieren Sie es aus!

 

Power und zugleich Entspannung verspricht der Kurs „Energy Dance & Yoga“ donnerstags 19:30 bis 21:30 Uhr von Kristine Drengere. Das ist ein Kurs für alle, die Lust auf Bewegung haben, ganz ohne Choreografie. Die Abläufe entstehen, einfühlsam angeleitet, durch kreative Verbindung von dynamischen Bewegungen. Dadurch erhöhen sich Körpergefühl und Beweglichkeit. Die fließenden Bewegungen in der Gruppe machen Freunde und reduzieren Stress. Die die Tanzelemente werden mit Übungen zur Dehnung und Kräftigung der Muskulatur aus dem Yoga kombiniert. Zum Abschluss gibt es Entspannung. Das ist für jedes Lebensalter und jede Konstitution geeignet!

 

Aber auch in schon langjährig laufenden Kursen, aus denen schon viele Kontakte und Freundschaften entstanden sind, werden Neueinsteiger herzlich aufgenommen. Die qualifizierten Dozenten fördern jeden Gruppenteilnehmer ganz individuell, ob schon länger dabei oder gerade eingestiegen, so dass jede/r eigene Fortschritte erleben kann, ob es sich um Holzbildhauerei, Malen mit verschiedenen Materialien, Aufbaukeramik, Bewegungskurse oder Musik geht.

Kursprogramm Sommersemester 2020 finden Sie hier: Kursprogramm SoSe 2020

 

Hier finden sie Kursinformationen über die Einzelnen Kurse für:

- Bildende Kunst

- Musik

- Kinderkurse

- Bewegung

- Sprache

Kursdauer / Semester: 18 x 3 Zeitstunden, wenn nicht anders angegeben. Alle Kurspreise sind exkl. Materialien. Alle Kurse sind sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Eine Probestunde kann vereinbart werden. Eine Ermäßigung der Gebühren ist nach Absprache möglich. Kosten für Kinderkurse können über das „Hamburger Bildungspaket“ abgerechnet werden. Weitere Infos finden Sie hier: https://www.hamburg.de/bildungspaket/

 

Ihre Kursanmeldung

Für Ihre Kursanmeldung nehmen Sie Kontakt mit uns auf unter unsere Mailadresse:

, gerne auch telefonisch unter 040-7967222.

Wir schicken Ihnen dann das Kursanmelde-Formular zu, das Sie dann ausgefüllt und unterschrieben an uns zurücksenden.

Das Anmeldeformular finden Sie hier: Kursanmeldung

Wir freuen uns auf Sie, herzlich willkommen!

Kontakt

Kulturhaus Süderelbe e.V.
Am Johannisland 2
21147 Hamburg

 

Telefon: 040 7967222

E-Mail:

 

Logo

 
Aktuelles

Das neue Kurssemester beginnt am 03. Februar 2020

 

Kursprogramm SoSe 2020


Der neue Veranstaltungsflyer für 2020 ist da!

 

Für mehr Informationen, bitte hier anklicken.


JoLa Veranstaltungsplan für Febrauar

Logo JoLa

 

Programm Februar 2020, bitte hier anklicken.

 

Mit allen wichtigen Informationen rund um die Veranstaltungen und die Veranstalter.

 


Comedy Pokal

Was für ein Finale!

Der 18. Hamburger Comedy Pokal ist entschieden!

 

Für mehr Infos bitte hier anklicken

 

 

 

Kulturhaus-Kino

"1000 Arten Regen zu beschreiben"

Freitag, 21. Februar 2020
um 20 Uhr

 

1000 Arten Regen zu beschreiben

 

Für mehr Informationen, bitte hier anklicken.

 

Eintritt frei, gerne Spenden!

 

Kunstvernissage
Klaus Schneider-Weiden - ein "Freiluftmaler" erster Güte
 

Schneider

 

Die Vernissage findet am 19.2.20 ab 19 Uhr statt.

 

Für weitere Infos bitte hier klicken.