040 7967222
Link verschicken   Drucken
 

Kollin Kläff Puppentheater

              Kollin Kläff, Handpuppentheater mit und von Maya Raue

 

 

             Maya Raue

 

In den von Maya Raue selbstgeschriebenen Puppentheater-Geschichten geht es um Freundschaft, Mut und Hilfsbereitschaft. Kollin Kläff, ihre Hauptfigur, erlebt in jeder Geschichte ein 40-minütiges Abenteuer. Schon die Kleinsten finden sich zurecht und werden zu Verbündeten. Mit Herz und Humor bezieht Maya Raue die Kinder mit in die Geschichte ein.

 

Lebendiges Puppentheater zum Anfassen, denn am Schluss dürfen die Kinder
noch ausgiebig mit einer der Figuren quatschen und Faxen machen. Karten können über das Puppentheater Kollin Kläff per Mail oder telefonisch reserviert werden: 040-18204876,

 

Für Menschen von 2 bis 99 Jahren.  


Eintritt: 7 €  (inkl. eine Süßigkeit oder ein Getränk)  
Dauer ca. 40 Min.  

 

www.kollin-kläff.de

Kollin Kläff auf youtube

(https://www.youtube.com/watch?v=sUu6ZtIaJ5Y)

 

Termine ab Herbst 2019

27. Oktober 19, 11 Uhr Kollin Kläff Hundetag+ 16 Uhr Kollin Kläff Kinderpuppenspiel

10. November 19,  11 Uhr und 16 Uhr:  Kollin Kläff und der gestohlene Zauberstab

08. Dezember 19,  11 Uhr und 16 Uhr:  Kollin und der Weihnachtsmann

12. Januar 20, 16 Uhr: Kollin und der Nordpolkleber

09. Februar 20, 16 Uhr: Kollin und die Glitzerschnecke

15. März  20, 11 Uhr: Kollin und der freche Drache  und  14 - 17 Uhr: Mini - Workshop Klappmaulpuppe

06. April 20, 11 Uhr:  Kollin auf dem Bauernhof und 16 Uhr: Kollin Kläff Kinderpuppenspiel Aufführung

 


27. Oktober 19, 11 Uhr

Kollin Kläff Hundetag+ 16 Uhr Kollin Kläff Kinderpuppenspiel

Das wird die kleinen Fans freuen. Die Puppenspielerin Maya Raue startet ihre Puppentheater-Reihe Kollin Kläff am 27. Oktober um 11 Uhr im Kulturhaus Süderelbe mit einem neuen Stück: Kollin Kläff und der Hundetag.

"Es gibt den Muttertag, den Geburtstag und bei uns gibt es auch den Hundetag.," erklärt die Puppenspielerin Maya Raue. In der Geschichte bekommt der beliebte Hund Kollin viele kleine Geschenke von seinen Freunden und sogar ein Postpaket von DHFell persönlich zugestellt. Die Puppenspielerin Maya Raue spielt nun im 5. Jahr ihre Puppentheater-Reihe in der kalten Jahreszeit in ausgewählten familiären Loaktions mit einem Repertoire von 9 Geschichten . "Außerdem starte ich im Oktober mit einem Experiment," erzählt die Puppenspielerin. "Neben der Vormittagsvorstellung, biete ich auch eine Nachmittagsvorstellung an, in der 4 Kinder hinter der Puppenbühne mitmachen können. Jedes angemeldete Kind wählt eine Puppe und dann werden kurze Spielszenen mit Kollin Kläff einstudiert, die wir dann gemeinsam dem Publikum um 16 Uhr zeigen." Wer also als Zuschauer oder auch als Mitspieler zu einer der beiden Vorstellungen kommen möchte, sollte vorab reservieren unter 040 – 18204876 oder schriftlich per Mail unter  

"Zuschauen dürfen alle von 2 bis 99 Jahren. Aber wer mit mir gemeinsam hinter der Gucklochbühne stehen möchte sollte mindestens 5 Jahre alt sein und Zeit mitbringen", erklärt die Puppenspielerin. Denn zum Einstudieren der kurzen Szenen geht es um 13.15 Uhr los. Weitere Infos zu Eintrittspreisen, sowie Spielterminen und Vorschauvideos zu den Stücken, gibt es auf der Homepage unter www.kollin-kläff.de


10. November 19,  11 Uhr und 16 Uhr:  Kollin Kläff und der gestohlene Zauberstab

Das Puppentheater Kollin Kläff ist mit einer besonders zauberhaft lustigen Geschichte zu Besuch im Kulturhaus Süderelbe. Am 10. Novembwer jeweils um 11 Uhr und um 16 Uhr dreht sich alles um den Zauberstab der kleinen Fee. Schusselig wie sie manchmal ist, hat sie ihn liegen gelassen und Hugo, der Halunke an ihn an sich genommen. Nach einem kurzen Besuch im Internetcafé und einigen Youtubetutorials, glaubt er zu wissen, wie das Zaubern funktioniert. Falsch und fröhlich probiert er sein Glück und zaubert wonach ihm der Sinn steht. Gut, dass die kleine Fee einen Freund wie Kollin Kläff hat. Mit seiner Hundenase spürt er den Dieb auf und mit Hilfe der Kinder holt er den Zauberstab zurück.

Die Puppenspielerin Maya Raue begeistert vor allem durch ihre einfache und lebendige Spielart ihr junges Publikum. Auf humorvolle Weise gewöhnt sie die Kinder vor jeder Geschichte mit einer Puppet-Comedy Nummer an die Klappmaulpuppe, so dass selbst jüngere Geschwisterkinder die meiste Zeit gebannt zusehen. Am Ende haben die Kinder noch die Gelegenheit sich persönlich von Kollin Kläff zu verabschieden und wer mag, darf ein kleines Poster mit nach Hause nehmen. Der Eintritt beträgt 7 Euro pro Person. Wer möchte, kann vorab telefonisch oder per Mail reservieren unter: 040 – 18204876 / . Mehr Infos zur Puppenspielerin, sowie Vorschauvideos und Fotos zum Theater gibt es auf www.kollin-kläff.de


08. Dezember 19,  11 Uhr und 16 Uhr:  Kollin und der Weihnachtsmann

 

Am 8. Dezember ist im Kulturhaus Süderelbe um 11Uhr und 16 Uhr wieder Kinderproramm. Dann ist die Puppenspielerin  Maya Raue mit ihrem Puppentheater Kollin Kläff zu Gast.

Ihr Weihnachtsmann trägt Kleidergröße 15, denn er ist auch nur 15 cm groß oder waren es 12 cm. So genau weiß der Weihnachtsmann es selbst nicht, aber er weiß ganz genau, was sich die Kinder zu Weihnachten wünschen, denn die Wunschzettel landen schließlich alle bei ihm am Nordpool.  Leider geht dieses Jahr alles drunter und drüber und der Weihnachtsmann bittet Hund Kollin, die Wunschzettel aus Hamburg einzusammeln. Alleine wird Kollin diese Aufgabe aber nicht bewältigen können und Teamarbeit ist gefragt. Ausgerecht Kalle Knall, ein ziemlich unerzogener und verfressener Hund, ist der einzige der stark genug ist, den schweren Postsack zu tragen. Werden die Wunschzettel jemals ankommen?

Es darf mitgesungen, mitgelacht und mitgemacht werden. Wer möchte, darf noch im Anschluss die Zeit nutzen und persönlich mit dem kleinen Weihnachtsmann sprechen und ihm seine Wünsche verraten. Karten können über das Puppentheater Kollin Kläff per Mail oder telefonisch reserviert werden :040-18204876 / Eintritt pro Person beträgt 7,-Euro. Fotos und Videos zum Puppentheater gibt es unter www.kollin-kläff.de

Kontakt

Kulturhaus Süderelbe e.V.
Am Johannisland 2
21147 Hamburg

 

Te.: 040 7967222

E-Mail:

 
Aktuelles
KLINGENDES MOBIL
 
Veranstaltung

Werner Pfeifer und die Hafenbande

am 13. Sept. 19 um 19.30 Uhr

 

Veranstaltung

 

Hier geht's zu den Veranstaltungen

 
Ausstellung

"Artitecture" von Dimitar Georgiev

 

Fotoausstellung

 

Zukünftige Ausstellung

"Schönes Leben" von Ralph Bühr

Ausstellung

Hier geht's zu den Ausstellungen