"Supermarkt", 10.07.20 / 20 Uhr

Freitag, 03. Juli 2020 um 20 Uhr

 

Eine  Platzreservierung unter ist  oder tel. 7967222 ist erforderlich!

Die Besucherzahl im JoLa ist coronabedingt begrenzt auf 35 Personen.

 

Willi (Charly Wierzejewski) ist 18 und lebt auf der Straße. Ohne Orientierung lässt er sich durch Hamburg treiben, immer auf dem Sprung. Er begegnet Menschen wie dem Journalisten Frank (Michael Degen), der ihm helfen möchte, oder dem schmierigen Kleinganoven Theo (Walter Kohut), der ihn auf den Strich schicken will. Als Willi die Prostituierte Monika (Eva Mattes) trifft, der es noch schlechter geht als ihm, will er ihr helfen, aber sie will nichts von ihm.

 

Hinter der Kamera der noch unbekannte Jost Vacano, der später für die spektakulären Kamerafahrten in Wolfgang Petersens DAS BOOT verantwortlich zeichnen und dann mit Paul Verhoeven in Hollywood Karriere machen sollte. (Filmgalerie 451)

 

Das Lied Celebration wurde von dem zu dieser Zeit weitgehend unbekannten Marius Müller-Westernhagen unter dem Pseudonym „Marius West“ gesungen. Dieser Erstling war 1974 ein großer Erfolg. Müller-Westernhagen war auch die Synchronstimme des Hauptdarstellers Wierzejewski. (Quelle: Wikipedia)

 

Der Eintritt ist frei, gerne Spenden!

 

Deutschland 1973

Regie: Roland Klick

mit Charly Wierzejewski, Eva Mattes, Michael Degen, Walter Kohut, Hans-Michael Rehberg

FSK 16

 

Prädikat: Besonders wertvoll

1974 • Filmband in Gold für Roland Klick

1974 • Filmband in Gold für Walter Kohut