BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Die Hüter der Freiheit I 01. & 02. Oktober I 19:30 Uhr

Freiheit

ABGESAGT! 

Neuer Termin voraussichtlich im März 2022

DIE HÜTER DER FREIHEIT

 

Ein Schauspiel in 2 Akten von Christian Eldagsen

 

„Wenn das Klima eine Leber wäre, hätte es schon Zirrhose“. Da bekommt die Spirituosenindustrie
ein Imageproblem und beauftragt die Unternehmensberatung McKinsey, den
Vorstand zu schulen, sich die Deutungs- und Meinungshoheit zurückzuholen. Der Vorstand
lernt, wie die Profiteure unseres Wirtschaftssystems, zum Beispiel die Protagonisten der
fossilen Energiewirtschaft, zu denken und zu handeln.
Im zweiten Akt steht die EU-Kommission vor Gericht, wegen der Planung einer Straftat,
denn als solche bezeichnet der Anwalt eines Klägers das Mercosur-Freihandelsabkommen.
Punkt für Punkt entlarvt er die Verlogenheit von Menschenrechts- und
Nachhaltigkeitsklauseln, den UPOV-Statuten und Investitionsliberalisierungen.
Die Hüter der Freiheit zeigt die sozialen und ökologischen Zuspitzungen eines Wirtschaftssystems,
das die Erde und uns Menschen zerstört.
Mit spielerischer Leichtigkeit, informativ, veranschaulichend
und entlarvend, wird dieses ernsthafte Thema zugänglich gemacht.

 

Hier geht es zum Trailer

 

Mit:
Christa Krings
Helge van Hove
Christian Eldagsen
Künstl. Beratung:
Laura Jakschas

 

Eine  Platzreservierung ist unter       oder tel. 7967222 erforderlich!

Eintritt: 15 €

 

JoLa

Kulturhaus Süderelbe e.V.

Am Johannisland 2, EG

21147 Hamburg

Tel. 040-7967222

Mail:   

 

Kontakt

Kulturhaus Süderelbe e.V.
Am Johannisland 2
21147 Hamburg

 

Telefon: 040 7967222

E-Mail:

 

Logo


Hier können Sie unseren NEWSLETTER bestellen

 
Sonstiges