Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Kunst & Gesundheit

Mit Bild- und Wortnotizen gegen Gewalt,

sonntags (monatlich) 13:00 - 15:00 Uhr

 

Termine:, 3.9., 1.10., 15.10., 19.11., 3.12.2023

Termine in 2024: 28.1., 25.2., 24.3., 5.5., 16.6.

 

Viele Frauen erfahren im Laufe ihres Lebens psychische oder körperliche Gewalt. Dies führt zu Sprachlosigkeit, Ohmachtgefühlen, Hilflosigkeit und Selbstzweifeln. Destruktiver Gewalt mit Kreativität begegnen, ist das Ziel dieser Gruppe. Wir  wollen über den künstlerischen Ausdruck in einem geschützten Rahmen uns zu diesem schambesetzten Thema austauschen. Auch Schreibimpulse können in die Auseinandersetzung mit einfließen. Wir entwickeln Perspektiven, wie wir mit den Erfahrungen umgehen können. Dabei nutzen wir künstlerische Prozesse als eine intuitive Ausdrucksform. Die Gruppe als Ressource unterstützt den Prozess.

 

Das Angebot richtet sich an von Gewalt betroffene Frauen unabhängig von Alter, Einkommen, Herkunft oder sexueller Orientierung.

 

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Kooperation mit der Kunsttherapeutin und Künstlerin Ulrike Hinrichs.

Weitere Informationen, Kontakt  und Anmeldungen bei  Ulrike Hinrichs, Tel.: 040 81977616, EMail:
www.loesungskunst.com

 

Das Projekt wird gefördert vom Bezirksamt Harburg.

 

 

Krankheit als Bild

 

Krankheit als Bild, dienstags (10 Termine) 13:30 - 15:30 Uhr

 

Körperliche wie psychosomatische Erkrankungen und chronischen Schmerzen machen mürbe, müde und rauben Energie. Auch das Umfeld, Familie, Kinder, die Arbeit, sind oft von der Dominanz der Erkrankung betroffen. Mit Pinsel und Farbe öffnen wir uns für einen neuen Blick. Wir geben den Symptomen und dem Schmerz einen Ausdruck. „Wenn dein Symptom ein Tier wäre, welches wäre das?“, könnte eine Frage lauten, die wir als künstlerischen Impuls aufnehmen. Künstlerische Prozesse öffnen Räume, in denen nicht lösbar erscheinende Probleme aus einer anderen Perspektive betrachtet werden können. Sie führen raus aus einem „Krankheits-Gefängnis“ und zeigen neue Möglichkeiten auf. Die Gruppe als Ressource unterstützt diesen Prozess. Wir lassen uns bei unseren künstlerischen Impulsen von der Haltung und den Tools der Positiven Psychologie leiten.

Künstlerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Teilnahme ersetzt keine Therapie. 

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Max 8 Teilnehmer*innen

Kursbeginn: 29.08.2023

Termine: 07.11., 14.11., 21.11., 5.12.2023

 

Weitere Informationen, Kontakt und Anmeldungen bei  Ulrike Hinrichs, Tel.: 040 81977616, EMail:

www.loesungskunst.com
 

Dieser Kurs wird gefördert durch das Bezirksamt Harburg.

 

Für diesen Kurs besteht zur Zeit eine Warteliste.

 

 

Krankheit als Bild

 


 

Bezirksamt Harburg
Kontakt

Kulturhaus Süderelbe e.V.
Am Johannisland 2
21147 Hamburg

 

Telefon: 040 7967222

E-Mail:

 

Logo


Hier können Sie unseren NEWSLETTER bestellen

 
Aktuelles

Jetzt Tickets online kaufen

 

Ab sofort können Sie In unserem 

ONLINE SHOP 

Ihre Tickets kaufen. 

Und dabei wählen, ob wir Ihnen die Tickets 

zuschicken, oder Sie die Eintrittskarten

bei uns im Büro abholen möchten.

 

Der VVK für die nächste Saison hat begonnen.

Finden Sie eine hier eine

Programmübersicht

Logo

Die Termine für Herbst 2024 für unser sind da!

THEATER FÜR KINDER

01.09. Hexe Knickebein

06.10. Theater Funkenflug

22.10. Theater Wolkenschieber

03.11. Tom Teuer

01.12. Figurentheater Ambrella 

10.12. Weihnachtswichtelzeit

 

____________

JoLa