040 7967222
Link verschicken   Drucken
 

Kunst & Kultur - für jeden vor Ort

Kulturhaus bis zum 30.04.2020 geschlossen

Aufgrund der Allgemeinverfügung zur Eindämmung des Coronavirus in Hamburg der  Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz  vom 15. März 2020 ist auch das Kulturhaus Süderelbe bis einschließlich 30. April 2020 für den Publikumsverkehr geschlossen. Das betrifft alle Veranstaltungen und alle Kurse.

 

 
 
 Willkommen im Kulturhaus Süderelbe e.V.

 

 

Kulturhaus Süderelbe e.V. 1980 – 2019

Das Kulturhaus Süderelbe ist seit 39 Jahren ein fester Bestandteil des kulturellen Lebens in Süderelbe. Mit einem mannigfaltigen Kursangebot, zahlreichen Veranstaltungen und engen Kooperationen im Stadtteil bietet es ein breit gefächertes Angebot für Jung und Alt. Ziel unserer Kulturhausarbeit ist viele Menschen aus allen Bevölkerungs- und Sozialschichten zu erreichen, Zugang zur Kunst und Kultur wohnortnah zu ermöglichen und zur künstlerischen Selbsttätigkeit und Selbstorganisation zu ermutigen.

 

Das Kulturhaus ist beheimatet im Bildungs- und Gemeinschaftszentrum Süderelbe (BGZ), welches mit seinen weiteren Hauptnutzern eine Schlüsselposition in der Stadtentwicklung und in der Bildungslandschaft im Süderelberaum einnimmt.

 

 

Kontakt

Kulturhaus Süderelbe e.V.
Am Johannisland 2
21147 Hamburg

 

Telefon: 040 7967222

E-Mail:

 

Logo

 
Aktuelles
 +++ KULTURHAUS BIS 30.04.2020 GESCHLOSSEN +++
 
Alle Kurse und Veranstaltungen sind bis auf weiteres abgesagt.
 

 



FÄLLT AUS: Internationale Wochen gegen Rassismus Süderelbe

Flyer IWgR

Bei Fragen: Tel. 040-7967222

Mail:

 

Zusammenleben in Vielfalt

 

Die Internationalen Wochen gegen Rassismus in Süderelbe vom 14. bis 28.3.2020 sind leider ausgefallen - die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus erfordern dies jedoch und wir haben Verständnis.

Unsere Solidarität besteht natürlich weiter, das Zusammenleben in Vielfalt findet nun auf virtuelle Weise weiterhin statt. Machen wir das Beste draus und achten noch mehr aufeinander, auf unsere Familie, Nachbarn und Menschen, die in dieser schwierigen Zeit Hilfe und Unterstützung benötigen. Wir danken Schauspielerin und Autorin Sandra Keck für ihre Worte sowie Filmemacher Ulrich Raatz für das Video  https://vimeo.com/396420166/cb078d0065
Wir freuen uns schon jetzt darauf, dass die Veranstaltungen und Aktionen gegen Rassismus und Diskriminierung nachgeholt werden können. 

JoLa

 

Logo JoLa

 

JoLa bleibt bis zum 30. April geschlossen.